Außenwohngruppe

Lage: Liebenwalde, LK Oberhavel

 

Klientel: Kinder und Jugendliche ab ca. 15 Jahren

 

Leistungen:Vollstationäre Unterbringung und Betreuung nach §34/35a SGB VIII

 

Weiterhin Grenzen setzende Erziehung mit ersten Freiräumen und selbst zu gestaltenden Elementen. Einbindung in die Tagesstruktur der Hofgemeinschaft (Beschäftigung in Werkstattbereichen und integrale Beschulung).

 

Befinden sich die Jugendlichen in unserer Außenwohngruppe liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung der Persönlichkeit. Die Jugendlichen müssen sich in Schule, Beruf und persönlichen Beziehungen bewähren. Die Regeln des Gruppenlebens bieten hier wichtige Orientierung und geben Sicherheit bei der Bewältigung des Alltags. Durch die Übernahme von Verantwortung und das Mitgestaltungsrecht, werden die Besonderheiten dieser Lebensphase berücksichtigt.

 

Entwicklung der personalen Identität, Stärkung des Selbstwertgefühls, Entwicklung der sozialen Identität und Kompetenz, soziale Kontakte als Erweiterung und Bereicherung des eigenen Ichs`, Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Leistungserwartungen, z.B. in der Schule, gesellschaftliche Normen und Werte, bezüglich des Rechtslebens und der Ordnung, Altersentsprechende Selbständigkeit bezüglich lebenspraktischer Fähigkeiten, Übernahme von Eigenverantwortung bei der Ausgestaltung des Lebensraumes und des Freizeitbereiches