Hof Falkenhorst

 

Lage: Liebenwalde, LK Oberhavel

 

Klientel: Kinder und Jugendliche ab ca. 10 Jahre

 

Leistungen:Vollstationäre Unterbringung und Betreuung nach § 34/35a SGB VII Erziehung auf der Basis auch nicht vorhandener Einsicht; fremdbestimmt und Grenzen setzend.

 

Einbindung in die Tagesstruktur der Hofgemeinschaft (Beschäftigung in Werkstattbereichen und integrale Beschulung) mit dem Ziel: Auseinandersetzung und Konfrontation mit der eigenen Lage, Einsichten entwickeln, Gesamtproblematik bearbeiten, Realitätsbezüge herstellen, Ich und die Welt, die Welt und Ich, Perspektiventwicklung, Entwicklung eines Instrumentariums zur positiven Konfliktbearbeitung, etc.

 

Vielfältige Formen sinnlicher und ganzheitlicher Erfahrungen: Bewusster Wechsel von Anspannung und Entspannung, von Körper, Seele und Geist: Konzentration auf das Wesentliche, auf dass, was es gerade zu bewältigen gilt.

 

Entwicklung von Handlungssicherheit durch Strukturierung und Rhythmisierung von Alltagssituationen (Aufstehen, Schlafengehen, Einnahme gemeinsamer Mahlzeiten, gemeinsame Abend- und Freizeitgestaltung etc.) haltgebende Strukturen (im Tages-, Wochen-, Jahresablauf) und feste Regeln bilden den Rahmen, in dem altersgemäß Frei- und Entscheidungsräume eingeräumt, die Übernahme von Verantwortung und die Entwicklung von Selbständigkeit gefördert wird.